3 Tipps gegen Haarausfall bei Frauen

Du findest überall Haare? Im Bad, auf dem Kissen, auf deiner Kleidung? In diesem Video erkläre ich dir, was du tun kannst, um deinen Haarausfall zu stoppen.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDszIFRpcHBzIGdlZ2VuIEhhYXJhdXNmYWxsIGJlaSBGcmF1ZW4gLSBVcnNhY2hlICZhbXA7YW1wOyBIaWxmZSZxdW90OyB3aWR0aD0mcXVvdDs2NDAmcXVvdDsgaGVpZ2h0PSZxdW90OzM2MCZxdW90OyBzcmM9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS5jb20vZW1iZWQveEI0U21kNEY2UjQ/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQmcXVvdDsgZnJhbWVib3JkZXI9JnF1b3Q7MCZxdW90OyBhbGxvdz0mcXVvdDthY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlOyB3ZWItc2hhcmUmcXVvdDsgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuJmd0OyZsdDsvaWZyYW1lJmd0Ow==

Wenn die Haare ausfallen, dann fühlt sich Frau überhaupt nicht mehr wohl. Haare werden verbunden mit Weiblichkeit und der Kraft deiner Nieren. Aus Sicht der TCM sind die Haare deines Kopfes die Blüte deiner Nierenkraft, der Wurzel. Dramatisch ausgedrückt bedeutet Haarausfall, dass dein Körper nach und nach abbaut und verfällt, und dir vielleicht etwas an die Nieren gegangen ist.

Wie kann es zu Haarausfall kommen

Deswegen gibt es auch Haarausfall, der so plötzlich kommt. Es kann sein, dass du eine Schrecksekunde, einen Schockmoment, ein ganz schreckliches Erlebnis oder eine fürchterliche Nachricht bekommen hast. Und in kürzester Zeit sind dir viele oder sogar deine ganzen Haare ausgefallen. Es kann aber auch sein, dass du einen sehr fordernden Lebensstil und auch ein bisschen viel Stress und viel um die Ohren hast.

Dein Körper verliert so nach und nach an Substanz und du dementsprechend Haare. Wenn du zu viele Geburten hintereinander hattest, ist es auch möglich, dass dir das an die Substanz gegangen ist. Kurz, du bist ausgelaugt, und das ist an die Nieren gegangen. Und für deinen Körper sind deine Haare nun mal nicht so überlebenswichtig. Er sagt quasi: Na ja, die lass ich jetzt einfach mal los. Und was kannst du tun, um den Haarausfall zu stoppen?

Ernähre dich gesund

Als erstes kannst du mit einer gesunden Ernährung viel erreichen. Verwende Nahrungsmittel, die dein Yin, also deine Substanz und deine Nierenkraft stärken. Das sind zum Beispiel lang gekochte Suppen oder Eintöpfe und Sprossen. Gerade junges Gemüse, die noch diesen kraftvollen Wachstumsschub vor sich haben, sind besonders gut geeignet. Wenn du dir diese gönnst, dann nimmst du diese Kraft auf. Außerdem solltest du regional und saisonal essen. Das Gemüse der Saison ist immer richtig. Aber bitte möglichst nicht roh, sondern gekocht.

Was auch sehr sinnvoll ist, sind Dinge wie Algen, Miso, aber auch Bohnen, also Hülsenfrüchte allgemein, Honig und zum Beispiel lang gekochtes Getreide. Übrigens, wenn du zum Thema “Gesunde Ernährung” mehr Informationen haben möchtest, empfehle ich dir meinen TCM-Ernährungskurs. Neben dem ganzheitlichen Grundverständnis gesunder Ernährung bekommst du darin ganz genau beschrieben, was du tun kannst, um dein Yin wieder aufzubauen. Was übrigens nicht so gut ist, sind Fleischprodukte, Wurst, Zucker, Käse und Milchprodukte.

Überfordere dich nicht

Finde einen Lebensstil, bei dem du nicht immer „auf der letzten Rille“ läufst. Versuche, dich nicht permanent zu überfordern, sodass du nicht immer völlig am Ende bist. Nimm den Haarausfall als Warnsignal. Denn er ist ein deutliches Zeichen für körperliche Überforderung.

Vermeide, zu viel zu schwitzen

Schwitze nicht zu exzessiv. Gehe also nicht dreimal wöchentlich in die Sauna, zum Hot-Yoga, in die Infrarotkabine oder etwas, wo du extrem schwitzt. Fordere dich außerdem nicht mit Extremsportarten. Alles, was ein bisschen über das gemütliche sportliche Maß hinausgeht, solltest du unterlassen, wenn du in diesem Zustand bist. Zum Schwitzen eine Besonderheit: Solltest du im Alter zwischen 45 und 55 sein und vielleicht Wechseljahre bedingt Schweiß-Attacken bekommen, ist das ein wichtiger Hinweis darauf, dass das Yin, also die Substanz, angegriffen wird. Da ist noch sehr viel Energie, die überhaupt nicht weiß, wohin.

Wende dich idealerweise an einen TCM-Experten und lass dir Kräuter verschreiben. Die können extrem schnell helfen, diese für deinen Körper anstrengenden Schweißattacken zu reduzieren. Und das nicht in Form einer Unterdrückung. Sondern so, dass du wieder Substanz aufbauen kannst und mit dem Energiemaß umgehen kannst, dass du dankenswerterweise noch hast.

Ich wünsche dir auf jeden Fall, dass du schon bald wieder ganz volles Haar auf dem Kopf hast und dich freust, wenn du in den Spiegel schaust. Und dass du nicht die Krise bekommst, wenn du auf den Badezimmerboden oder in die Bürste guckst. 

Alles Gute und wie immer wünsche ich dir Gesundheit!

Nina

Starte hier für 0 Euro

Dein TCM-Persönlichkeitstest

Gesund Frühstücken

Erfahre mit diesem Test, welches Element dein Verhalten prägt und erhalte wertvolle Tipps, wie du einen guten Umgang mit deinen Herausforderungen findest. Ausserdem erhältst du wertvolle Tipps, um in deine Balance zu kommen.

Mit diesem PDF erfährst du, was du für einen energievollen Tagesstart brauchst und was der wichtigste Schritt für mehr Kraft und Gesundheit in deinem Alltag ist.

jetzt herunterladen

jetzt herunterladen