Lässt du wirklich los?

Atmung und Rhythmus

Lebst Du in Deinem eigenen Rhythmus? Um das für Dich zu beantworten, kannst Du Dir folgende Fragen stellen: Hast Du Schwierigkeiten, Dich abzugrenzen? Fühlst Du Dich manchmal hypersensibel, durchlässig und schutzlos? Versuchst Du, alles unter Kontrolle zu halten?

Die Begrenzung des physischen Körpers ist für einige Menschen mit Enge verbunden. Manchmal ist der Körper jedoch genau der richtige Rückzugsort für Dich, um Dich zu schützen. Erste Zeichen Deiner mangelhaften Abwehr sind oftmals Erkältungskrankheiten. Wenn Du konstitutionell oder chronisch geschwächt bist, werden die Symptome auch massiver.

Das können Atemwegsprobleme, Allergien, Asthma, Hautprobleme sein. Melancholie bis Trauer, Verstopfung oder ständiger Durchfall, chronisch entzündliche Darmerkrankungen, das Gefühl von Kontrollverlust oder auch von sozialer und emotionaler Distanziertheit gehören ebenso dazu. Demzufolge könnte Dir ruhiges Durchatmen schwer fallen, und ist wahrscheinlich situationsbedingt nahezu unmöglich.

Wie Du DEINEN Rhythmus findest und lebst, besprechen wir im Seminar. Wie in fast allen Seminaren gibt es Übungen für zu Hause und eine Meditation für Dich.

Datum: 08.11.2019 und 06.11.2020
Teilnehmer: 8 Personen
Dauer: ca. 4 Stunden
Kosten: 200 Euro