Meditation

Meditation tut gut, auch Dir! Und das Geniale ist: Es ist ganz leicht, zu meditieren. Denn fast überall kannst Du Dich darin üben. Wenn Du nun denkst “hab keine Zeit”, dann lass Dir erklären, wo und wie Du überall üben kannst.

Manchmal muss das gar nicht lang sein – 10 Minuten am Tag genügen schon. Du kannst meditieren, während Du im Supermarkt anstehst, auf dem Parkplatz der Schule und unter der Dusche. Werde kreativ!

Jede einzelne Meditation, die Du machst, hat eine nachhaltige Wirkung. Im Gehirn werden die linke und rechte Hälfte besser miteinander verknüpft und dadurch werden Deine Wahrnehmung und Dein Bewusstsein wachsen.

Meditation erfordert keine besonderen Voraussetzungen, aber anfangs ist es leichter, in Stille, mit Anleitung und über einen längeren Zeitraum zu üben. Doch letztlich kannst Du überall und jederzeit meditieren.

Meditation ist ein allround- Talent, und zwar deshalb: Du atmest bewusster, schläfst tiefer und kommst mit Schmerzen besser klar. Dein Immunsystem wird stärker, Deine Verdauung reguliert sich, Dein Appetit normalisiert sich.

Blutdruckregulation und bessere Konzentration sind nur einige der Effekte durch regelmäßige Meditation. Sogar chronische Erkrankungen können ihre übergroße Präsenz verlieren.

Du nimmst genauer wahr, was Dir gut tut und lernst, Dir Gutes zu tun!

Meditation in Kaiserswerth: jeden Montag um 17:15 Uhr.

PREV.

Patientenstimmen


Nach ein paar Behandlungen war ich schwanger und habe eine gesunde Tochter geboren. Trotz der Doppelbelastung mit Job und Familie fühle mich heute viel leistungsfähiger.
Anna, 32 Jahre - Ernährungsberaterin

Patientenstimmen


Seitdem ich regelmäßig Ninas Meditationskurse besuche, ist mein Stressniveau deutlich gesunken. Ausserdem lerne ich, mich in meinem Alltag besser wahrzunehmen.
Tanja, 47 Jahre - Selbständige
NEXT