Traditionelle Chinesische Medizin

TCM ist eine jahrtausende alte Erfahrungsmedizin und basiert auf der Überzeugung, dass die menschliche Gesundheit dem harmonischen Qi- Fluss unterliegt. Mangels technischer Instrumente konzentrierten sich chinesische Ärzte auf die Beobachtung des Menschen.

Noch heute profitieren wir von den Erkenntnissen und den Methoden der chinesischen Ärzte – und bereichern damit die Schulmedizin.

Die TCM baut auf den sich ergänzenden Prinzipien von Yin und Yang auf. Sie werden betrachtet in den 5 Wandlungsphasen Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser. In den Wandlungsphasen spiegeln sich sowohl die Himmelsrichtungen als auch die Jahreszeiten wieder. Auch die Lebensphasen eines Menschen und die Organe sowie Gewebe werden ihnen zugeordnet. Alle Behandlungen bauen auf demselben Grundgedanken auf: Qi fließt.

Die TCM ist ein ganzheitliches Therapiekonzept. Sie reduziert DICH als Menschen also nicht auf Deinen körperlichen Befund. Deine Persönlichkeit, Deine Erfahrungen und Gefühle sind genauso wichtig.

Dementsprechend erfolgt auch Deine Therapie ganz individuell. Manchmal brauchst Du Wärme oder Kühlung, Aktivierung oder Beruhigung, um Dein Qi wieder zu harmonisieren. In meiner Praxis biete ich Dir die folgenden Methoden aus der TCM an:

Akupunktur – Kräutertherapie – Ernährungsberatung – Bewegungs- und Atemtherapie – Wärmetherapie wie Moxibustion oder Wärmelampe – Gua Sha – trockenes und blutiges Schröpfen.

Moxibustion

Moxibustion ist das Abbrennen getrockneten Beifußkrautes. Beifuß ist ein Kraut, dessen wärmende Wirkung durch den Trocknungsprozess und das Abbrennen intensiviert werden.

Ich verwende es gerne in einem Moxakästchen auf dem Bauch oder in Form einer Zigarre zur punktgenauen Behandlung. Deine Haut wird dabei nicht verletzt.

Moxa hilft bei Kältesymptomen, mangelhaftem Energiefluss, Verschleimung und Ansammlungen von Flüssigkeiten. Gerne gebe ich Dir eine Moxa-Zigarre mit nach Hause, damit Du Deine Behandlung aktiv unterstützen kannst.

Dies hat sich bei kalten Füßen, schmerzhaften Gelenken, Rheumaknötchen, Warzen, empfindlichen Narben, Menstruationsbeschwerden u.v.a.m. bewährt.

Gua Sha

Gua Sha ist eine Schabe- und Hautreiztechnik, mit der sich starke Verspannungen Deines Bewegungsapparats und Energieblockaden bei akuten oder chronischen Erkrankungen lösen lassen. Die Verklebungen der Muskeln, Faszien, Bänder und Sehnen werden minimiert.

Als Schreibtischtäter genießt Du die entspannende Wirkung im Schulter- Nacken- Bereich. Bist Du Sportler ist dieses Verfahren sehr effektiv gegen Muskelkater. Gua Sha hilft Dir bei Zerrungen, Prellungen und anderen Verletzungen Deines Bewegungsapparates.

Die meisten meiner Patienten empfinden ein angenehm wärmendes, Energie- befreiendes Gefühl und nehmen die Rot- Blau- Färbung der Haut für wenige Tage gerne in Kauf. Nur vor Terminen mit rückenfreiem Lieblingskleid rate ich Dir von dieser Behandlung ab.

Schröpfen

Mittels Schröpfgläsern wird durch Unterdruck ein Sog auf Deine Haut, Bindegewebe und die darunterliegenden Muskeln ausgeübt. Deine verspannten Muskeln und Verklebungen werden durch das Schröpfen gelockert.

Wie nebenbei unterstützt Du durch diese Behandlung Deine inneren Organe in ihrer Tätigkeit. Wenn Du Deinem Blut einen Frischekick verschaffen, eine Fasten- oder Entschlackungskur effektiv unterstützen möchtest, empfehle ich Dir das blutige Schröpfen.

Akut hilft Dir das blutige Schröpfen besonders bei Bluthochdruck oder manchen Migräneformen. Alle Methoden können mit Akupunktur kombiniert werden und ihre gegenseitige Wirkung unterstützen.

Es ist nahezu die Regel, dass Dein Körper im Stress auch Defizite in puncto Ernährung aufweist. Um Dich wieder zu stärken, gebe ich gerne Ernährungshinweise, empfehle Kräuter und spezielle Meditationsübungen.

Mehr Energie und Kraft – jeder trägt die Quellen seiner Vitalität in sich

Du sehnst Dich danach, voller Energie, Harmonie und Lebensfreude Deinen Alltag zu meistern?

In der Traditionellen Chinesischen Medizin sind es das Prinzip von Yin und Yang sowie die 5 Wandlungsphasen – Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser – die die Grundlage für ein gesundes Leben auf allen Ebenen bilden.

In meinen Seminaren erkläre ich Dir bildhaft die Zusammenhänge des Energiekreislaufes und verbinde dabei Wissen aus der Traditionellen Chinesischen Medizin und der Naturheilkunde mit Erkenntnissen aus der Quantenphysik. Auch Klang- und Frequenzforschung, vedisches Wissen, Farbenlehre gehören dazu. Weiterhin binde ich die Lehren großer Meister der Meditation, des Schamanismus, der Neuro- Biologie und Epigenetik mit ein. Denn letztlich ist der Ursprung allen Wissens universell gesehen immer gleich.

In meinen Praxisseminaren kannst Du lernen, Dich darauf zu fokussieren, Dein Leben bewusst und gesund zu leben.

PREV.

Patientenstimmen


Sie nimmt sich Zeit und hört genau zu. Wir reduzierten innerhalb von 8 Wochen meine Blutdruckmedikamente um 60%. Und es geht weiter!
Ralf, 55 Jahre - Manager

Patientenstimmen


Akupunktur, Gua Sha und Wärme halfen, meine Verdauung zu normalisieren. Sogar meine Unsicherheit verschwand allmählich.
Celia, 38 Jahre - Selbständige

Patientenstimmen


Ich bekam ein paar Akupunktur- Nadeln und Schröpfköpfe. Nach ein paar Stunden waren meine Halsschmerzen verschwunden!
Laura, 34 Jahre - Assistentin der Geschäftsführung
NEXT