Wie kann ich Menschen helfen, nachhaltig ein gesundes und erfülltes Leben zu führen?

Auf der Suche nach Antworten, hatte ich ein Aha!- Erlebnis: Während eines Praktikums in der Traditionellen Chinesischen Medizin traf ich auf einen Patienten aus der Uniklinik. Seine Prognose war „schulmedizinisch austherapiert“- auf gut Deutsch, man konnte ihm nicht weiterhelfen. Das war mir noch sehr präsent und hatte mich sehr berührt.

Nach nur wenigen Wochen der Behandlung mit Akupunktur, Kräutern und Moxibustion verbesserte sich sein Zustand. Er wurde immer stabiler. Zuletzt reduzierten wir sogar die schulmedizinischen Medikamente.

Diese Erfahrung war für mich einschneidend. Deshalb begann ich, neben meinem Medizinstudium zusätzlich die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) zu studieren. Seit dieser Zeit kombiniere ich Wissen und Erfahrungen aus beiden Welten. Und seither beschäftige ich mich mit Meridianen, Akupunkturpunkten, Kräutern, Ernährung und ganzheitlichen Philosophien und Behandlungen.

Mein Anspruch ist es dabei, den ganzheitlichen Blickwinkel radikal einzunehmen. Nur so kann ich Krankheitsursachen wirklich finden und effektiv behandeln.

Die Stärke der Schulmedizin sehe ich darin, Notfälle zu retten und Fehlfunktionen detailgenau zu analysieren. Die Stärken der Ganzheitlichen Medizin, Naturheilverfahren und TCM liegen in einer nachhaltigen Veränderung des Lebensstils. Dabei werden immer körperliche, geistige und seelische Aspekte beachtet. Ganzheitliche Verfahren haben die Kraft, Gesundheit, Lebensfreude und Leichtigkeit in dein Leben zurückzubringen.

Oft kommen Patienten mit der Frage nach “Tablette oder Operation?” in meine Praxis. Oder sie wollen wissen, welchen Weg ich aus der “sanfteren Medizin” vorschlagen kann.

Darauf gibt es keine Pauschalantwort!

Es geht nicht darum, sich ausschließlich für den einen oder anderen Weg zu entscheiden.

Beide haben ihre Berechtigung und nur die Betrachtung ALLER Aspekte bedeutet echte Ganzheitlichkeit in der Medizin.

Mein Ziel ist es, dir zu zeigen, wie du in allen Bereichen deines Lebens dauerhaft gesundwerden kannst. Gemeinsam können wir herausfinden, was die Ursachen für deine Befindlichkeiten und Erkrankungen sind.

Dabei geht es in der Regel darum, die Signale von Körper und Psyche wahrzunehmen und einzuordnen. Denn seelisches Empfinden drückt sich oft in körperlichen Symptomen und Gefühlen aus.

Ganzheitlichkeit heißt auch, sich seines Umfelds, der persönlichen Geschichte und individuellen Persönlichkeit bewusst zu werden. Für viele geht es auch darum, Vertrauen in sich und den Körper zurück zu gewinnen.

Als Selbstständige und Mutter kenne ich die Herausforderungen des Alltags zwischen Familie, Job und eigenen Bedürfnissen sehr gut. Ausgleich bringen mir Sport, Yoga, Meditation, regelmäßige Pausen, gute Nahrung für Körper, Geist und Seele.

Mein Anliegen ist es, dich darin zu unterstützen, gut für dich selbst zu sorgen. Dadurch kannst du in deinem Leben mit Job und Familie gelassen gesünder werden.

Meine Vita

Dr. med. Nina Roy
Privatpraxis für Allgemeinmedizin & Naturheilkunde
Ganzheitliche & Traditionelle Chinesische Medizin 

Seit 2016
Arbeit mit „echobell“ – einem Frequenz- und Klanggerät, dass die Schwingung einer gesunden Zelle simuliert und den Körper/ Mensch in seinem Selbstheilungsprozess nachhaltig unterstützt

Seit 2011
in eigener Praxis in Düsseldorf- Kaiserswerth

Seit 2010
Fachärztin für Allgemeinmedizin, WBO 2005
Dozentin am Shenmen Institut, Düsseldorf

Ausbildungen in TCM, ganzheitlichen Behandlungen weltweit, Coachings und Energiemedizin

2007- 2010
Allgemeinmedizinische Praxen mit Akupunktur, Naturheilkunde, Neuraltherapie in Düsseldorf und Leverkusen

Dozentin bei der DAGD, Deutsche Akupunkturgesellschaft Düsseldorf

Hand- und Unfallchirurgische Praxis, Düsseldorf

Basiswissen der Biosynthese – eine Körper- Psychotherapie in Santa Barbara, Kalifornien und Düsseldorf

2003 – 2007
Knappschafts-Krankenhaus Essen
Naturheilkunde und Integrative Medizin, Innere Medizin
Dozentin am Lehrstuhl für Naturheilkunde mit dem Schwerpunkt Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)
Lehrpreis 2006 der Universität Duisburg-Essen

Shanghai, drei Studienaufenthalte an der Universität für TCM Shanghai, China

2004 – 2006
Neuralth. Diplom bei der DGfAN, Deutsche Gesellschaft für Akupunktur und Neuraltherapie

Zusatzbezeichnung Rettungsdienst, AIM Arnsberg

Seit 1998
fortwährende Kurse in Chinesischer Medizin, Akupunktur

1996- 2003
Studium Humanmedizin, RWTH Aachen